Logo: Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung

Briefedition Spranger-Hadlich

Personenregister: Z

Personenregister zum Briefwechsel zwischen Eduard Spranger und Käthe Hadlich: Z

Zacher, Georg

PND Jurist, Senatspräsident

Zachos, Aristoteles

PND 1871–1939; griech. Architekt und Stadtplaner

Zahl

ehem. Austauschstudent (Japan)

Zahn, Karl von

PND 1877–1944; Dr. jur.; Ministerialrat beim Reichsarchiv in Potsdam; seit 1919 Ehemann von Agnes von Harnack

Zahr, Hermann

PND 1895–1974; 1947–62 Landrat des Landkreises Tübingen

Zaimis, Alexandros

PND 1855–1936; griech. Politiker. mehrmaliger Ministerpräsident, 1929–1935 Staatspräsident Griechenlands

Zangenberg

Pianistin

Zangenberg

Bruder von Therese Zangenberg

Zangenberg, Therese

PND Studentin ESs; Dr.

Zastrow, (Claus?) von

 

Zeininger

† 1941

Zeller, Eduard Gottlob

PND 1814–1908; ev. Theologe und neukantianischer Philosoph, Philosophiehistoriker

Zelter, Carl Friedrich

PND 1758–1835; Musiker, Professor, Musikpädagoge, Komponist und Dirigent

Zeppelin, Ferdinand Graf von

PND 1838–1917; General der Kavallerie und Luftschiffkonstrukteur

Zergiebel, Emil

PND 1858–?; Lehrer in Kassel

Ziegenfuß, Werner

PND 1904-1975; Soziologe, 1928–1933 Oberassistent am Phil. Seminar an der Universität Berlin

Ziegelroth, Peter

Dr. med.; Besitzer und Leiter eines Sanatoriums in Krummhübel im Riesengebirge

Ziegler, Klaus

PND 1908–1978; Philologe; 1955–1974 o. Prof. für Deutsche Sprache und Literatur in Tübingen

Ziegler, Leopold

PND 1881–1958; Philosoph

Ziegler, Theobald

PND 1846–1918; Philosoph und Pädagoge aus Straßburg

Ziehank, Kurt

PND † 2004; Buchhändler; übernimmt 1935 die Buchhandlung Hütter am Universitätsplatz in Heidelberg

Ziehen, Julius

PND 1964–1925; Altphilologe; 1889 Gynmnasiallehrer u. -direktor; 1914 Vorsitzender des gesamten Frankfurter Schulwesens; 1916 Vorstandsmitglied des Gesamtvorstandes des Verwaltungsausschusses des Zentralinstituts für Erziehung und Unterricht; 1916 o. Prof.; 1920 Teilnahme an Reichsschulkonferenz; 1921 Vorsitz im Amt für Wissenschaft, Kunst und Volksbildung

Ziehen, Theodor

PND 1862–1950; Neurologe, Psychiater, Psychologe und Philosoph

Ziehlke, Else

† 1937; Schulfreundin KHs aus Berlin, mit der sie bis zu deren Tod in Verbindung stand

Ziemke, Kurt

PND 1888–?; Diplomat; 1933–1937 Gesandter in Afganistan

Ziertmann, Paul

PND 1879–?; Regierungsrat; Studienkollege EDUARD SPRANGERs, der zusammen mit ihm, Oesterreich u. Nohl Seminare bei F. Paulsen besucht u. dort referiert hatte

Zieten, Hans Joachim von

PND 1699–1786; preuß. Reitergeneral und enger Vertrauter König Friedrichs des Großen; erbte 1720 das Gut Wustrau

Zilcher, Hermann

PND 1881–1948; Komponist, Pianist, Dirigent und Musikpädagoge

Ziller, Tuiskon

PND 1817–1882; Philosoph und Pädagoge (Herbartianer)

Zimmer, Carl

PND 1873–1950; Zoologe, ab 1923 Professor in Berlin

Zinn, Ernst

PND 1910–1990; Altphilologe an den Universitäten Berlin, Hamburg, Saarbrücken und Tübingen (1956)

Zinn, Walburga Hedwig Elisabeth

Kammersängerin; geb. Gaethgens, seit 1938 Ehefrau von Ernst Zinn

Zinn, Wilhelm

PND 1869–1943; Internist; Vater von Ernst Zinn

Zitelmann, Ernst

PND 1852–1923; Jurist und Schriftsteller

Zöge von Manteuffel, Werner

PND 1857–1926; Professor der Chirurgie in Dorpat

Zollinger (Sohn)

Arzt; Sohn von Max Zollinger; Ehemann von Doris geb. Wenke

Zollinger, Friedrich

PND 1858–1931; Schweizer Pädagoge, Jugendfürsorger und Goetheforscher; Vater von Max Zollinger

Zollinger, Gertrud

geb. Rordorf, Ehefrau von Max Zollinger

Zollinger, Max

PND 1886–1967; schweiz. Gymnasiallehrer u. Dozent für allgemeine Didaktik an der Universität Zürich; Sohn von Friedrich Zollinger

Zschintzsch, Werner

PND 1888–1953; Staatssekretär und SS-Oberführer

Zschocke

 

Zucker, Konrad

PND 1893–?; Prof. an der Heidelberger Psychatrischen Klinik, für den KH Zellzeichnungen am Mikroskop erstellt

Zuckmayer, Carl

PND 1896–1977; Schriftsteller

Zülow, (Frau) von

[1867–1956]; Mutter der Baronin von Holzhausen

Zumatoff, Tania von

eine von 2 russischen Schwestern (8 u. 11 Jahre), die 1908 Zeichenunterricht bei KH erhalten

Zur Nieden, Lilly

Heidelberger Bekannte KHs im „Weißen Haus“

Zurukzoglu, Stavros

PND 1896–1966; griech.-schweizerischer Arzt; Dozent und Honorarprofessor für Sozialhygiene und Eugenik an der Universität Bern

Zweigert, Konrad

PND 1911–1996; Rechtswissenschaftler; 1948–1956 Professor an der Universität Tübingen; gleichzeitig 1951–1956 Richter am Bundesverfassungsgericht

Zwingli, Ulrich

PND 1484–1531; Zürcher Reformator

Zymalkowski

Tante der Brüder Zymalkowski

Zymalkowski, Ulrich

Freund ESs; Vetter von Serwacinski

Zymalkowski, Willy

jüngerer Bruder von Ulrich Zymalkowski

zuletzt verändert: 30.08.2017